Bild: Francisco Giraudo

Der Wert eines Baumes ist für den Nichtfachmann auf den ersten Blick schwer einzuschätzen. Und tatsächlich ergeben sich, je nach Berechnungsmethode, sehr unterschiedliche Zahlen. Auf der Webseite baumpflegeportal.de findet man ein sehr schöne Zusammenfassung der verschiedenen Möglichkeiten den tatsächlichen Wert eines Baumes einzuschätzen:
Hier der Link direkt zum Artikel: https://www.baumpflegeportal.de/baumrecht/wieviel-ist-ein-baum-wert/

Das oftmals verwendete Beispiel der 100-jährigen Buche findet man schon bei Aloys Bednatzky, der schon 1972 in seinem Buch „Baum und Mensch“ auf die Bedeutung Stadtbäume hinweist.